Hier sehen Sie ein paar Messer, die ich bereits verkauft habe bzw die unverkäuflich sind.

Auf Wunsch kann ich gerne versuchen, das eine oder andere Messer noch einmal zumindest annähernd nachzubauen.

 

 

"Küchen-Prügel"



 

Warum eigentlich "Prügel"?

Weil ich dieses Messer aus 8 mm starkem Böhler N690 gemacht habe!

Die 18 cm lange Klinge habe ich sowohl mit einem Hohl-, als auch mit einem Flachschliff versehen.

Im oberen Bereich ist die Klinge beidseitig hohl geschliffen, im unteren Bereich beidseitig flach.

Dies hat den Nutzen, dass das Schneidgut, sobald es über die Kante reicht, nicht an der Klinge haftet sondern abfällt.

Dadurch wurde die Klinge natürlich auch deutlich dünner, sie ist im Bereich der Kante ca. 4 mm stark.

Griffschalen bestehen aus Stellerscher Seekuhrippe.

Das Messer ist so ausgewogen, dass der Schwerpunkt im Griff liegt. Somit kann man mühelos auch längere Zeit damit arbeiten.

 

 

 


<< vorheriges 198 von 273 nächstes >>
Zurück